AWO Wittenberg

Soziale Gruppenarbeit

Der Fokus bei dieser Hilfeform liegt auf "Lernen in der Gruppe". In einer Gruppe trifft man sich in der Regel ein- bis zweimal in der Woche für zwei bis drei Stunden.

Soziale Gruppenarbeit kann als eigenständige Einzelmaßnahme oder im Rahmen unserer anderen Maßnahmen (Erziehungsbeistand, sozialpädagogische Familienhilfe) beantragt werden.

Die gesetzliche Grundlage bildet der ยง 29 SGB VIII.

Unser Angebot richtet sich vorrangig an Kinder, Jugendliche und jugendliche Heranwachsende unter Einbeziehung der Sorgeberechtigten.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der sozialen Gruppenarbeit unterstützen die Kinder und Jugendlichen, ihre Stärken zu entdecken und zu nutzen. Sie halten bedarfsorientierte Angebote bereit und geben somit Orientierung zur Freizeitgestaltung. Sie leisten Prävention durch angeleitete Gesprächsthemen wie z. B. Gewalt, angemessene Verhaltensweisen, Gesundheit, Sucht, Sexualität.

Durch unsere systemische Sichtweise, die die Herkunftsfamilie der Kinder und Jugendlichen aktiv einbezieht, werden neue Lösungswege gemeinsam entdeckt. Die Arbeit ist geprägt durch Ressourcenorientierung, Offenheit und Wertschätzung der Kinder bzw. Jugendlichen und deren Familien.

Kontakt

Soziale Gruppenarbeit
für den Bereich Jessen und Umgebung

Wittenberger Straße 61
06917 Jessen
Ansprechpartnerin: Sylke Bär
Telefon: 03537/214193
Mobil: 0173/3711995
E-Mail: s.baer@awo-wittenberg.de


Soziale Gruppenarbeit
für den Bereich Gräfenhainichen und Umgebung/Wörlitzer Winkel und Umgebung

Am Hain 12
06773 Gräfenhainichen
Ansprechpartnerin: Kerstin Gratzik
Telefon: 034953/264280
Mobil:   0173/36309953
E-Mail:  k.gratzik@awo-wittenberg.de


Soziale Gruppenarbeit
für den Bereich Dessau-Roßlau und Umgebung/Coswig und Umgebung

Am Alten Friedhof 8
06862 Dessau-Roßlau
Ansprechpartnerin: Katrin Greif
Telefon: 034901/54592
Mobil: 0172/6724711
E-Mail: k.greif@awo-wittenberg.de