AWO Wittenberg

Schul-, Hort-, Freizeitassistenz

Eine Assistenzkraft ist eine Person, die während eines Teils oder auch z. B. während der gesamten Schulzeit einschließlich Schulweg) bei einem Kind/Jugendlichen ist, um dessen behinderungs-bedingte Defizite zu kompensieren und Hilfestellungen zu geben.

Die gesetzliche Grundlage bildet die Eingliederungshilfe nach den Bestimmungen des Zwölften Sozialgesetzbuches gem. §§ 53 und 54 (SGB XII) i. V. mit dem Neunten Sozialgesetzbuch (SGB IX) und die Eingliederungshilfe gem. § 35a des Sozialgesetzbuches (Achtes Buch) Kinder und Jugendhilfe (SGB VIII).

Unsere Assistenzkräfte unterstützen Kinder und Jugendliche mit einer Behinderung, einer Entwicklungsverzögerung, gravierenden und komplexen Verhaltensauffälligkeiten, psychischen Krankheitsbildern, chronischen Krankheitsbildern, autistischen Verhaltensstörungen und für von Behinderung bedrohte Kinder- und Jugendliche.

Wir ermöglichen Kindern und Jugendlichen mit Behinderungen den Besuch der für sie geeigneten Schulform, wir wirken bei der Umsetzung der individuellen Förderpläne, die von Lehrkräften, Therapeuten oder anderen Pädagogen aus Einrichtungen, die das Kind besucht (z. B. Horte) erstellt werden mit, und unterstützen die Schule bzw. den Hort darin, ihren pädagogischen Auftrag umzusetzen.
Gleichzeitig stellen wir für den Betroffenen ein Hilfs- und Kommunikationsmittel dar und unterstützen ihn, die klassen- oder gruppenbezogenen Angebote des Lehrers bzw. Pädagogen anzunehmen und zu verarbeiten.

Unsere assistierende Hortbetreuung unterstützt das Kind in der Hortgruppe, gibt Hilfestellung, Orientierung und Struktur.
Je nach Beeinträchtigung und Behinderung zählen auch grundpflegerische oder pflegerische Tätigkeiten zu unseren Aufgaben der assistierenden Hortbetreuung.

Die Freizeitassistenz gibt Motivation und Anleitung zur Freizeitgestaltung mit anderen Kindern oder Jugendlichen. Ihre Aufgabe ist das altersentsprechende Aufgreifen von Impulsen, Aktionen, Stimmungen, Bedürfnissen und Interessen der Kinder und Jugendlichen.

Wir sehen unsere Aufgabe in der Weckung und Förderung des Wunsches unserer Klienten nach mehr Selbstständigkeit. Uns geht es bei der Unterstützung zur Inklusion darum, die Gesellschaft von Anfang an so zu gestalten, dass jeder Mensch gleichberechtigt an allen Prozessen teilhaben und sie mitgestalten kann - unabhängig von individuellen Fähigkeiten.

Kontakt

Schul-Hort-Freizeitassistenz
Marstallstraße 13
06886 Wittenberg
Ansprechpartnerin: Iris Burkhardt
Telefon: 03491/446427
Mobil: 0173/6849049
E-Mail: i.burkhardt@awo-wittenberg.de